Rückblick: Theaterabend am 23. April 2005


Eric Wehrlin
spielt das
MARKUS - EVANGELIUM

Wie alles anfing mit diesem Jesus von Nazareth ...

www.dasMarkusevangelium.de

So war es angekündigt und wir alle waren gespannt, wie ein Mensch es ganz alleine schafft zusammen mit einer Parkbank ein Buch der Bibel zum Leben zu erwecken!?!


Der Schweizer Schauspieler Eric Wehrlin mit Wohnsitz in Salzburg (Österreich) war auf Einladung unserer Gemeinde ins Emsland gekommen. Aus Bayreuth kommend und weiterfahrend nach Karlsruhe machte er Station bei uns - bietet sich doch auch an, oder?.
Bei der Ankunft am Baumschulenweg freute sich Eric Wehrlin sehr darüber, dass es doch tatsächlich so weit im Norden noch Häuser gibt ...

Theaterabend 23.04.2005
Und es ist Eric Wehrlin tatsächlich gelungen, die Besucher mit seiner Mimik, Gestik und variationsreichen Stimme in den Bann zu ziehen und zu begeistern.

900 Bibelverse waren es etwa, die uns während der 90 Minuten plastisch dargestellt wurden.

Eine ganz neue Entdeckung, obwohl das Evangelium manchem recht bekannt war! Staunen über Jesus, seine Vollmacht und Zuwendung zu uns Menschen hat sich neu in unseren Herzen festgesetzt.

Man muss es selbst erlebt haben, um die Faszination dieses Abends nachvollziehen zu können. Dieses Erlebnis hätten wir mehr Besuchern gegönnt!

Wir haben uns jedenfalls sehr gefreut, diesen einmaligen Theaterabend erlebt und während der Vor- und Nachbereitung auch den Menschen Eric Wehrlin ein klitzekleines Bisschen kennengelernt zu haben! Wer weiß, vielleicht spielt Eric ja wiedermal in Bayreuth,Karlsruhe oder anderen uns naheliegenden Städten, so dass ein kleiner Abstecher nach Meppen möglich ist ...
Eine kleine aber feine Fangemeinde hat sich im Emsland schon gebildet!