Rückblick: Taufgottesdienst am 25. November 2007

Normalerweise ist Abschiednehmen nichts, was uns freut. Aber bei der Taufe verabschieden wir uns ganz bewusst von dem Menschen, der bisher sein Leben ohne Gott gelebt. Und wir begrüßen den Menschen, der sein Leben in der Zukunft in Einheit mit Gott gestaltet.
Das ist viel Grund zur Freude! Und so war dann auch dieser Taufgottesdienst von Fröhlichkeit geprägt.

Pastor Jan Lambers rief nicht nur die 3 Täuflinge auf, sich in ihrem Denken von Gott beeinflussen zu lassen. Leben mit Ausrichtung auf die Segnungen Jesu bewegt sich immer zwischen Zweifeln und Staunen. Der große Gott hat Interesse an uns! Es ist möglich in seiner Nähe zu leben ...


In die Fotogalerie gelangen Sie, wenn Sie hier oder auf eins der Bilder klicken.