Familien-Gottesdienst zum Schulanfang am 9. September 2007

Neu anfangen - nicht nur in der Schule ...

Aller Anfang ist bekanntlich schwer, aber unsere Susi war besonders schwer getroffen: Sollte sie doch mit einem uralten Tornister zur Schule gehen. Lange dauerte es, bis sie Ute ihr Herz öffnete. Aber wie es dann so ist, hatte Ute neben Mitleid auch einen guten Tipp für sie: Mutig sein und mit dem Vater darüber reden, wie es ihr ums Herz ist ... Väter sollen für so etwas angeblich offene Ohren haben - na dann mal los ...

Wie schön ist es, wenn jemand, den man mag, offene Arme für einen hat!! Jason und Judith zeigen es uns. Was Jason für seine kleine Schwester tut, macht Jesus auf jeden Fall für uns! Vertrauen lohnt sich ...

Da war viel los im Gottesdienst! Pastor Siggi Murrer von unserem Gemeindejugendwerk in Nordwestdeutschland durfte dann auch noch irgendwann predigen - dazu war er ja schließlich aus Oldenburg angereist. Aber wie gut, dass er das noch gemacht hat! Denn er hat ne echt erfrischende Art zu erzählen. Da hat es jeder begriffen, dass wir bei Gott immer die Chance zum Neuanfang haben. Wann kommst Du wieder, Siggi? Hoffentlich bald!

In die Fotogalerie gelangen Sie, wenn Sie hier oder auf eines der Bilder klicken.