Neues vom NaturSpielRaum - November 2013

Jetzt im Winter ruht auch unser neuer Spielplatz etwas aus. Hat er auch nötig, denn gespielt wurde in den Wochen der Eröffnung heftig und voller Freude!

Es bleibt die Zeit für ein schönes warmes Lagerfeuer. (Dies ist hier Werbung für einen Lagerfeuerabend, den bekanntlich nicht nur Kinder gerne machen, sondern eine Idee für die Männer? Teenies?). Wem es aber dafür zu kalt ist, kann sich auch von innen an dem Anblick des Spielplatzes erfreuen.

Letzte vorläufige Arbeiten werden gemacht, das Wildbienenhotel ist dieser Tage aufgestellt worden. Mit der Dankbarkeit für das Erreichte wachsen die Pläne, was wir ab dem nächsten Frühjahr alles mit diesem Schatz anfangen können ...!

Für die Finanzierung des NaturSpielRaumes hier noch mal ein großes Dankeschön an unseren Gott und auch an die Fanta Spielplatz-Initiative in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderhilfswerk. Im März hatten wir Euch gebeten für unser Projekt im Internet auf der Seite der "Fanta Spielplatz-Initiative" zu voten.
Gewinne für den Spielplatz standen in Aussicht:
5.000 für die ersten 5 Plätze, 1.000 für die Plätze 6 bis 100.
Viele waren fleißig und haben öfter für unseren Spielplatz abgestimmt und auch wurde unser Anliegen an Bekannte, Verwandte und Geschwister anderer Gemeinden weitergegeben. Schnell pendelten wir uns um den Platz 100 ein, mal 98, 99 oder mal 101.

Am 31.07.13 endete dann die Zeit der Abstimmung und wir waren bei Platz 101 gelandet, ca. 26 Stimmen zu wenig für Platz 100. :-(


Im September bekamen wir überraschend Bescheid, dass ein Gewinner seinen Preis nicht antreten würde und wir die Chance hatten auf Platz 100 nachzurücken. Gerne nahmen wir den Gewinn von 1.000 an. Die Summe konnten wir für die Weiden-Nestschaukel verwenden. Gott macht eben auch Unmögliches möglich!